Probleme mit USB und ESXi 6.5

Seit dem Update auf ESXi 6.5 hatte ich massive Probleme den USB-Schnittstellen in meinem Homelab. Unter anderem benutze ich USB Passthrough für einen 868 MHz Transmitter -einem CUL von busware.de für meine Hausautomatisierung. Nach circa einer Minute ist der CUL eingefroren und hat keine Signale mehr empfangen oder gesendet. Im Log sah ich lediglich diese Meldung:

Jan 8 20:03:25 exodus kernel: [981013.410419] usb 1-2.1: USB disconnect, device number 19
Jan 8 20:03:25 exodus kernel: [981013.410652] cdc_acm 1-2.1:1.0: failed to set dtr/rts

Beim überfliegen des Changelogs von ESXi 6.5 sind mir zahlreiche Änderungen an den USB-Modulen und -Treibern aufgefallen. VMware hat beispielsweise die Treiber für XHCI/EHCI/UHCI/OHCI in das Modul vmkusb zusammengefasst. Ein Workaround meines Problems ist das Deaktivieren des vmkusb-Moduls:

esxcli system module set -m=vmkusb -e=FALSE

Anschließend den ESX-Host neustarten. So sieht es übrigens aus, wenn vmkusb nicht geladen wurde:

[root@esx:~] esxcli system module list | grep usb
usb true true
usb-storage true true
vmkusb false false

Nun funktioniert der USB CUL auch wieder stabil.