Probleme mit USB und ESXi 6.5

Seit dem Update auf ESXi 6.5 hatte ich massive Probleme den USB-Schnittstellen in meinem Homelab. Unter anderem benutze ich USB Passthrough für einen 868 MHz Transmitter -einem CUL von busware.de für meine Hausautomatisierung. Nach circa einer Minute ist der CUL eingefroren und hat keine Signale mehr empfangen oder gesendet. Im Log sah ich lediglich diese Meldung:

Jan 8 20:03:25 exodus kernel: [981013.410419] usb 1-2.1: USB disconnect, device number 19
Jan 8 20:03:25 exodus kernel: [981013.410652] cdc_acm 1-2.1:1.0: failed to set dtr/rts

Beim überfliegen des Changelogs von ESXi 6.5 sind mir zahlreiche Änderungen an den USB-Modulen und -Treibern aufgefallen. VMware hat beispielsweise die Treiber für XHCI/EHCI/UHCI/OHCI in das Modul vmkusb zusammengefasst. Ein Workaround meines Problems ist das Deaktivieren des vmkusb-Moduls:

esxcli system module set -m=vmkusb -e=FALSE

Anschließend den ESX-Host neustarten. So sieht es übrigens aus, wenn vmkusb nicht geladen wurde:

[root@esx:~] esxcli system module list | grep usb
usb true true
usb-storage true true
vmkusb false false

Nun funktioniert der USB CUL auch wieder stabil.

2 Antworten auf „Probleme mit USB und ESXi 6.5“

  1. Hallo,

    dieses Problem führt auch zu Abbrüchen bei per USB passthrough angeschlossenen Druckern(Cups auf Linux).
    Nach Deaktivierung von vmnkusb funktioniert drucken wieder.

    Danke für den Hinweis
    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.