AllgemeinOpen Source

Datenbankprobleme bei WordPress

Wer zufällig auch gerade verzweifelt, warum WordPress angeblich Probleme mit seiner Datenbankverbindung hat, wie hier zu sehen:

Mir hat die Fehlermeldung nicht wirklich geholfen. Erst, als ich in der WordPress-Konfiguration den Debug-Output aktiviert habe, wurde ich schlauer. Dazu einfach in der wp-config.php die Variable WP_DEBUG von false aus true setzen

define('WP_DEBUG', true);

Anschließend einfach /wp-admin/temp.php besuchen und schon erkennt man das eigentliche Problem:

Die Meldung „cannot connect to MySQL 4.1+ using old authentication“ hilft weiter.  Bei meiner WordPress-Installation wurde ein veraltetes Hash-Verfahren für das Passwort verwendet. Einfach das Passwort mit phpMyAdmin aktualisieren und alles sollte wieder in Ordnung sein.

Nicht vergessen: WP_DEBUG wieder auf false zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.